Aktuelle Sternwarten News

 

Sommersternhimmel auf der Sternwarte

 

Der Sommersternhimmel im Jahr 2016 ist neben den herrlich zu beobachtenden Objekten in der Milchstraße auch ein guter Zeitpunkt für die Beobachtung von gleich zwei Planeten, dem roten Mars und dem Ringplaneten Saturn.

Beide befinden sich in der Zeit im Sternbild des Skorpions und liegen damit in der Nähe des hellsten sichtbaren Teil der Milchstraße, in welchem neben einer großen Anzahl Sterne auch mehrere helle Gasnebel zu beobachten sind.

 




Weitere Informationen zu den Themen der Sternführungen stehen aktuell im Öffnet internen Link im aktuellen FensterFührungsprogramm.

 

 

 

 


Frühere Sternwarten News

 

 

 

Bis zum 25.02.16 veranstaltet die Sternwarte Reutlingen in der Hauptstelle der KSK Reutlingen am Markt unter dem Motto "Wunderbares Weltall" eine tolle und interessante Foto-Ausstellung!

 

Es erwarten Euch eine Vielzahl von großen, astronomischen Motiven, wie z.B. die Sombrero-Galaxie M104 im Sternbild Jungfrau und Centaurus A, einer hellen, unregelmäßigen Galaxie im Südsternbild Centaurus, welche vor vielen 100 Millionen Jahren eine Kollision mit einer kleineren Spiralgalaxie hatte und durch ein massenreiches, schwarzes Loch im Kern seine außergewöhnliche Form erhalten hat.

 

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

 

 

Das Team der Reutlinger Sternwarte

 

 

 

"Sternsüchtig" - Eine Kooperation mit dem Theater Reutlingen Die Tonne

 

Beginnend ab 18. Dezember 2012 findet an mehreren Terminen eine "Poetisch-wissenschaftlich-klangvolle Reise auf der Milchstraße" statt. Dazu gastiert das Theater Reutlingen Die Tonne auf der Sternwarte Reutlingen. In mehreren Stationen bringt "Sternsüchtig" die Geheimnisse und Poesie des Weltalls näher.

 

Weitere Infos über "Sternsüchtig" sowie die Kartenbestellung finden Sie auf der Homepage des Öffnet externen Link in neuem FensterTheaters Reutlingen Die Tonne.

 

Planetenparade im Frühjahr 2012

 

Im Frühjahr 2012 bieten die Opens internal link in current windowSternführungen bei klarem Himmel die Gelegenheit gleich drei Planeten zu sehen. Von der Kuppel-Terrasse kann man mit bloßen Augen den Anblick genießen wie sich die Planeten Venus, Jupiter und Mars über Reutlingen aufreihen. In den Teleskopen der Sternwarte zeigen sich dann auch die charakteristischen Details dieser Planeten: das nur teilweise beleuchtete Scheibchen der Venus, die Wolkenbänder auf Jupiter und die Eiskappen an den Polen von Mars. Mit den typischen Wintersternbildern rücken weitere sehenswerte Objekte, wie beispielsweise der Orionnebel, in unseren Fokus. 

 

 

 

Umbau und Erweiterung der Sternwarte

 

Im Jahr 2010 wurde die Sternwarte umfangreich erweitert: Neben der bisherigen Kuppel befindet sich nun eine zweite Kuppel, die das neue Spiegelteleskop beherbergt. Das Teleskop ermöglicht tiefe Blicke ins Weltall, doch auch die Aussicht von der neuen Dachterrasse über Reutlingen ist sehenswert. Darunter entstand mit dem "Karl Heinz Danzer Studio" ein eigener Seminarraum. Das Plantarium steht natürlich weiterhin zur Verfügung.

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterFoto-Dokumentation der Umbauarbeiten