01.12.2018 20:00 - In die Weiten des Alls
Die öffentliche Führung an diesem Samstagabend macht sich das fehlende Mondlicht zunutze um die Besucher bei klarem Himmel weit ins Weltall hinaus zu führen. Beim Betrachten einer besonders strahlenden Ansammlung junger Sterne durchs Teleskop erfährt man Wissenswertes zur Entstehung all der Sterne, die wir in einer klaren Nacht am Firmament funkeln sehen. Anschließend geht es dann über unsere eigene Milchstrasse weit hinaus zu einer anderen Welteninsel, deren Licht gut und gerne zweieinhalb Millionen Jahre zu uns unterwegs war und dennoch zu einer der nächstgelegenen Nachbarinnen unserer Galaxis zählt.
Letztendlich kann auch noch ein Blick auf den Planeten Mars gewagt werden, der vor einigen Tagen mal wieder Besuch von einem irdischen Marslander erhielt.
Natürlich werden auch wieder Sternbilder direkt am Firmament erläutert.
Aber auch wenn Wolken sich am Himmel breit machen sollten, lohnt sich ein Besuch der Sternwarte: mit "hauseigenem" Planetarium und digitalen Medien kann auch dann ein interessantes astronomisches Abendprogramm erlebt werden.

Beginn der Führung um 20 Uhr. Einlass ab 19:45 Uhr am Sternwarten-Eingang der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule, Karlstr. 40, bei jeder Witterung. Nach 20 Uhr ist kein Einlass mehr möglich. Dauer ca.90min