13.07.2019 21:00 - Eine Vision wird Wirklichkeit, 50 Jahre Mondlandung
Eine Vision wird Wirklichkeit


1867 erschien Jules Vernes Science fiction Roman: Von der Erde zum Mond. Erstmals wurde beschrieben wie Menschen die Schwerkraft der Erde überwinden und den Mond erreichen. Es folgten viele Visionäre und Fantasten, die immer konkretere Vorstellungen zu Papier brachten, wie ein solches Vorhaben gelingen könnte, ohne allerdings jemals den Erdboden zu verlassen. Sie hatten kein Möglichkeit dazu.
Als Visionär stellte sich auch 1961 John F. Kennedy vor die Presse mit der Rede in der er die reale Landung eines Amerikaners auf dem Erdtrabanten bis Ende des Jahrzehnts verkündete.
Es folgte ein Jahrzehnt der Realisierer, allen voran Wernher von Braun.... und der Traum wurde wahr. Am 20.6.1969 setzte Neil Armstrong den Fuß auf den Mond. „ Ein kleiner Schritt für mich, ein großer Sprung für die Menschheit“ waren seine Worte.
Zum 50jährigen Jubiläum der ersten Mondlandung erinnert die Sternwarte all jenen Fantasten und Realisierern, die es den 12 Mondlandern ermöglichte die Schwerkraft der Erde zu verlassen und ihren Fuß auf den Mond zu setzen.
Beginn der Veranstaltung 21 Uhr, Einlass 20:45 Uhr am stadtnah gelegenen Eingang der Ferdinand von Steinbeis Schule. Lässt das Wetter eine Beobachtung zu, so wird im Teleskop die Landeregion von Apollo 11 gezeigt.